Service 06051 - 72041

Leistungen

Telefonanlagen Radioanlagen

Autoradio mit intergrierter Freisprecheinrichtung

DAB Geräte 

Laut STVO ist das Telefonieren ohne Freisprechanlage nicht erlaubt. Das Handyverbot trifft zu, wenn während der Fahrt das Autotelefon oder das Handy in die Hand genommen wird. Um leidige Bußgelder zu vermeiden und die Sicherheit im Straßenverkehr nicht zu gefährden, rüsten wir Ihr Fahrzeug mit einer aus. Natürlich stellen wir auch die richtige Verbindung zu ihrem Mobiltelefon her.

Man unterscheidet bei Freisprechanlagen im Wesentlichen zwischen „Plug and Play“- und Festeinbaulösungen. Im Gegensatz zu fest eingebauten Freisprechanlagen werden „Plug and Play“-Anlagen in den Zigarettenanzünder des Fahrzeuges eingesteckt und dann mit dem Mobiltelefon verbunden. Mikrofon und Lautsprecher sind häufig im Gerät integriert.

In beiden Fällen ist die Bedienung entweder über das Mobiltelefon selbst, über die Freisprechanlage, oder – bei der Festeinbaulösung – über Lenkradtasten möglich.

Ein weiterer Unterschied ist die Anbindung an das Mobiltelefon: Man unterscheidet haltergebundene und halterlose Lösungen. Im ersten Fall wird das Mobiltelefon in einen Halter gesteckt, der für jeden Typ unterschiedlich ist.

Der heutige Trend geht in Richtung halterlose Lösungen. Hierbei kommuniziert das Mobiltelefon mit der Freisprechanlage meist drahtlos über Bluetooth. Das Mobiltelefon kann sich dabei irgendwo im Fahrzeug befinden, z. B. in der Manteltasche oder auch im Kofferraum. So entfallen lästige Kabel; allerdings ist auch kein automatisches Nachladen des Telefonakkus möglich.

Dazu gibt es auch passende Ladestationen, die eingebaut werden können.

Auch kann zur besseren Empfangsqualität eine Außenantenne gesetzt werden.

powered by CID Media