Service 06051 - 72041

Klimaanlagen

Klima-Check // Frische Luft im Auto

Ohne Wartung läuft nichts!!
Ihr Service für alle Fahrzeug-Klimaanlagen

Eine Klimaanlage ist nicht nur komfortabel, sondern leistet auch einen wesentlichen Beitrag zur Senkung des Unfallrisikos. Eine gut eingestellte Klimaanlage sorgt auch bei sommerlichen Temperaturen oder starker Sonneneinstrahlung für maximale Fahrsicherheit.

Wer zu heiß fährt, fährt gefährlich.
Steigt die Innentemperatur von 22 auf 37°C, erhöht sich das Unfallrisiko um 30%.

Klima Tabu –Schleichende Kältemittelverluste

  1. Vorsicht, schleichender Kältemittelverlust! Der "Herzinfarkt" für die Klimaanlage.
  2. Wirkungslos: Alter Filtertrockner mit gesättigtem Granulat.
  3. Effektiv: Neuer Filtertrockner mit frischem Granulat hält das Kältemittel "sauber".

Solange die Klimaanlage funktioniert, läuft alles bestens.

Denkt der Besitzer, der davon ausgeht, dass diese wartungsfrei ist. Ein verhängnisvolles Versäumnis, denn Fahrzeug-Klimaanlagen können bauartbedingt keine hermetisch geschlossenen Systeme sein. Schleichende Kältemittelverluste in beträchtlicher Höhe sind die Folge.

Sinkt der Füllstand des Kältemittels unter ein bestimmtes Level, nimmt die Anlage erheblichen Schaden: Ihr „Herz“ der Kompressor, wird nicht mehr ausreichend geschmiert.

Er läuft heiß und fällt aus. Kostenpunkt für Kompressorreparatur mind. 500,--Euro

Im Vergleich dazu sind die Kosten für den jährlich empfohlenen Grund-Check der Klimaanlage minimal!

Die beste Zeit für einen Klimascheck ist das beginnende Frühjahr.

Jedes Jahr:

  • Funktionsprüfungen
  • Werte des Hoch- und Niederdrucks
  • Ausblastemperatur an der Mitteldüse
  • An- und Ausschaltpunkte des Kompressors
  • Kondensatorlüfter
  • Luftverteil / Umluftsystem
  • Sichtprüfung des Kondensators
  • Zustand des Antriebsriemens

Alle 2 Jahre:

  • Filtertrockner wechseln
  • Kältemittel R 134a absaugen und recyceln
  • Korrekte Menge wieder auffüllen

Wartung, Service, Reparatur

Wir sind von Waeco dem Klimaspezialisten als autorisierter Klimafachbetrieb ausgezeichnet.

Leck-Check unverzichtbar – gemäß Chemikalienverordnung

Das Märchen von der wartungsfreien Klimaanlage hat sich längst überholt. Als Klimaexperte weiß man heute: Nahezu jede Anlage verliert Kältemittel. Und längst nicht jede Undichtigkeit ist auf die Folgen von Leitungsrissen oder Unfallschäden zurückzuführen. Auch aus völlig intakten Anlagen entweicht Kältemittel – über das Leitungs- und Schlauchsystem, über Verschraubungen, Dichtringe etc. Und das wirkt sich besonders bei den modernsten Anlagen aus, die mit deutlich weniger Kältemittel befüllt sind als die frühere Generation.

 

Störende Gerüche?

Besonders im Frühjahr können Klimaanlagen in Fahrzeugen unangenehme Gerüche bei der Wiederinbetriebnahme ausströmen. Dies liegt daran, dass viele Komponenten des Klimasystems nur schwer erreichbar sind. Durch Kondensation und Restfeuchtigkeit können sich hier Bakterien, Pilze, Sporen und Keime ansiedeln. Dies begünstigt die Entstehung unangenehmer Gerüche bei der Wiederinbetriebnahme.

Atmen Sie auf !

Klimaanlagenreinigung vom Profi !

 

 

powered by CID Media